Deutsche Nachkriegskinder rev.

Sascha Foerster - Zentrum für Alternskulturen (ZAK) - Universität Bonn

Monat: März 2014

Geschützt: 1. Crowdfunding-Newsletter für die “Suche nach den Nachkriegskindern”

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Artikel ist.

Besuch bei einem Nachkriegskind (mit Kamerateam)

Vor vier Wochen, kurz bevor das Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen wurde, erschien im Bonner General Anzeiger ein Zeitungsartikel über die Suche nach den Nachkriegskindern. Tatsächlich meldete sich daraufhin eine ehemalige Teilnehmerin, die sich noch sehr gut an die Studie während ihrer Schulzeit erinnern konnte und sogar noch Ehemaligentreffen organisiert. Das war natürlich toll, weil wir sie so gar nicht mehr suchen mussten. Sie habe noch Fotos und würde gerne mal in ihre Akte reinschauen, schrieb sie uns per Email. Sie wollte natürlich auch an einer neuen […]

Danke an alle Unterstützer/innen des Crowdfunding-Projekts

Um ein Crowdfunding erfolgreich zum Abschluss zu bringen, braucht man vor allem eine “Crowd”. In der ersten Phase waren es 127 Fans, die das Projekt überhaupt erst zum Start brachten, denn mindestens 100 Fans mussten sich bei Sciencestarter registrieren, damit es losgehen konnte. Danach haben 97 Unterstützer/innen während zwei Monaten Geld zusammengelegt. Insbesondere die letzten Wochen und Tage verliefen extrem spannend. Hunderte haben das Crowdfunding-Projekt überall im Netz und darüber hinaus bekannt gemacht. Am 6. Februar 2014 wurde dann das Ziel von 10.000€ erreicht und teilweise […]

© 2017 Deutsche Nachkriegskinder rev.. Theme von Anders Norén.